Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)

§ 1. Geltungsbereich

Wir, die Verkäufer, verkaufen die im Einzelnen spezifizierte Waren über die Internet-Verkaufsplattform www.mandelgenuss.ch zu den nachstehend aufgeführten Verkaufsbedingungen. Alle Vereinbarungen, die zwischen uns und dem Käufer zwecks Ausführung des Kaufvertrages getroffen werden, sind in diesem niedergelegt.

Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschliesslich. Entgegenstehende, von unseren Verkaufsbedingungen abweichenden Bedingungen des Käufers erkennen wir nur per ausdrücklicher Zustimmung an.

Über die Internet-Verkaufsplattform mandelgenuss.ch nehmen wir nur Anfragen von Konsumenten mit Wohnsitz in der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein entgegen. Eine Ablehnung der Anfrage erfolgt jeweils via E-Mail.

§ 2. Bestellungen

Die vom Käufer aufgegebene Bestellung ist ein bindendes Angebot. Bei jeder Bestellung wird automatisch eine Bestätigung-E-Mail an den Käufer zugestellt.

§ 3. Zahlungsbedingungen und Preise

Alle auf der Internet-Verkaufsplattform vom www.mandelgenuss.ch ausgewiesenen Preise sind Bruttopreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Versandpreis von Produkten wird bei jeder Bestellung automatisch nach Gewicht berechnet.

Werden Produkte bestellt, so werden nach Gewicht der Bestellung gestaffelte Versandkosten erhoben.

Die Zahlungen können per Vorauskasse (abzüglich 2,0 % Skonto), Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), Paypal und Apple Pay erfolgen.

§ 4. Vertragsauflösung

Kommt der Käufer einer seiner Verpflichtungen ganz/teilweise nicht nach, werden alle Lieferungen suspendiert. Die Kosten und das Risiko einer Rückabwicklung trägt bei Verschulden der Käufer. Weitere Schadenersatzansprüche werden vorbehalten.

§ 5. Lieferung

Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin mündlich oder schriftlich verbindlich zugesagt wurde. Unter Vorbehalt anderweitiger Abmachung erfolgt die Lieferung ab Direktproduktion an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Verantwortung geht auf den Käufer über, sobald die Lieferung an ihn übergeben worden ist. Als Übergabezeitpunkt gilt der digitale Poststempel des Tracking-Code der Schweizer Post. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Ware nicht geschützt und für nachfolgende Ereignisse wird nicht gehaftet. Die Zustellung erfolgt unversichert durch die Schweizer Post.

Hinsichtlich Auslieferung und Zustellung ist die Haftung von mandelgenuss.ch beschränkt auf die ungedeckten Kosten der Transportversicherung. Im Falle verspäteter Lieferung beschränkt sich unsere Ersatzpflicht auf die kostenlose Rücknahme der verspätet gelieferten Waren. Bei Eintreten von Umständen, die wir nicht zu vertreten haben (z.B. höhere Gewalt, Streik oder Nichtlieferung durch unseren Lieferanten), steht es uns frei, die Lieferung für die Zeit der Behinderung zu verschieben oder Kaufabschlüsse ganz oder teilweise zu streichen. Der Käufer wird entsprechend informiert.

Ein bereits bezahlter Kaufpreis wird im Falle der Nichtlieferung durch die mandelgenuss.ch zurückerstattet. Schadensersatzansprüche wegen nicht rechtzeitiger Lieferung/Nichtlieferung sind im Falle leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemässe Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers voraus.

Der Käufer bestätigt mit dem Akzeptieren der vorliegenden AGB, dass er die gekauften Artikel nicht in widerrechtlicher Art und Weise gebraucht.

§ 5.1. Liefer-Bedingungen

Je nach Lagerbestand kann die Lieferfrist 2 bis 5 Arbeitstage dauern, Abweichungen sind uns vorbehalten. Falls eine schnellere Zustellung von der Kundenseite gewünscht wird, kann dies separat mit uns mit Verrechnung der Zusatzkosten vereinbart werden.  

§ 6. Warenprüfung

Der Käufer hat die Ware nach Erhalt auf Vollständigkeit und Mängel zu überprüfen. Bei äusserlich sichtbarer Beschädigung ist diese möglichst vom Frachtführer zu bescheinigen. Bei Transport durch das eingebundene Logistikunternehmen sollte im Hinblick auf eine Vereinfachung der Schadensregulierung eine Bestätigung des jeweiligen Frachtführers eingeholt werden.

Beanstandungen wegen unvollständiger/unrichtiger Lieferung oder offensichtlicher Mängel sind unverzüglich uns telefonisch zu melden.

§ 7. Mängelgewährleistung

Die Abwicklungsmodalitäten bzgl. der Gewährleistung/Garantie sind vorab mit uns zu klären, insbesondere besteht keine Berechtigung, die mangelhafte Ware ohne Rücksprache unfrei an uns zurückzusenden.

Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufware vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung zweimal fehl, so ist der Käufer berechtigt, Wandelung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises bis (Minderung) 50% des Warenwertes zu verlangen. Zahlungen des Gesamtbetrages werden nicht geltend gemacht.

Wir haften für Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen, ausser Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Wir haften insbesondere nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Folgeschäden). Schäden durch unsachgemässen Gebrauch gehen zu Lasten des Käufers. Als Garantiebeleg für den Käufer dient die Vertragsbestätigung, die der Käufer von uns per E-Mail erhält. Eine weitergehende Garantieleistung besteht nicht.

§ 8. Gesamthaftung

Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in unter Ziffer 7 vorgesehen, ist ausgeschlossen. Dies gilt auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 9. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware so lange vor, bis der Käufer den Kaufpreis für alle Waren aus einer kompletten Bestellung vollständig beglichen hat.

§ 10. Widerrufsrecht

Dem Käufer steht kein Widerrufsrecht nach Zugang der Lieferung zu. Weil es sich um verderbende Lebensmittel handelt kann die Ware nicht mehr zurückgenommen werden.

§ 11. Schlussbestimmungen

§ 11.1. Schiedsgericht/Gerichtsstand/anwendbares Recht

Können Streitigkeiten zwischen dem Käufer und uns nicht auf einvernehmliche Art gelöst werden, so ist das Recht am Wohnsitz des Käufers in der Schweiz anwendbar. Der Gerichtsstand ist Zürich.

§ 11.2. Urheberrechte

Wir behalten uns für jedes Website Design, jeden Text und Grafiken alle Rechte. Das Kopieren oder die Reproduktion, inkl. des Ausdrucks auf Papier, der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Website werden nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei uns aufzugeben oder zu dem Zweck, diese Website als Einkaufsressource zu verwenden. Alle auf der Website zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Besitzer. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behalten wir uns Eigentums und Urheberrechte vor, sofern diese nicht bei der Betreiberin liegen. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Käufer unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

§ 11.3. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht. Wir behalten uns jederzeitige Änderungen der AGB vor. Für das jeweilige Kaufgeschäft sind diejenigen AGB anwendbar, in deren Gültigkeitszeitraum hinein der entsprechende Kaufgeschäftsabschluss fällt, die AGB sind entsprechend versioniert.

mandelgenuss.ch im September 2018